Veranstaltungen

Veranstaltung 

Titel:
"Die schwäbische Weihnacht"; Pfarreiengemeinschaft Höchstädt
Wann:
02.12.2017 17.00 Uhr
Wo:
Pfarrheim "St. Josef" - Höchstädt a.d.Donau
Kategorie:
Kirchen, Vereine und Gruppen

Beschreibung

Einladung zur Einstimmung in den Advent

 

Die schwäbische Weihnacht ist eine musikalische Erzählung der Menschwerdung Gottes, die Verkündigung des Engels an Maria und ihr „Ja“ zu Gottes Plan, Marias Besuch bei ihrer Base Elisabeth, Josefs Zweifel und Bestätigung der Engel, der Weg nach Bethlehem und die Herbergssuche, das Wunder der Geburt, das Staunen der Hirten und ihre herzliche Anteilnahme und ihr Glaube bei all dem wundersamen Geschehen.

 

Den Text und die Musik verfassten die aus Mindelheim stammenden Brüder Arthur Maximilian (1901-1992) und Robert Maximilian (1904-1991) Miller. Arthur, der Textdichter, war Lehrer in Mittelschwaben in einer kleinen Dorfschule bei Oberstdorf. Er schrieb nahezu 100 Bücher; darunter Romane, Erzählungen, Biographien, Gedichte und Theaterstücke. Seine Werke sind geprägt von seiner christlichen Gesinnung und seiner Heimatverbundenheit.

Die „Schwäbische Weihnacht“ schrieb er 1956 in Mindelheimer Mundart. Wenn man gut zuhört, versteht man auch als Höchstädter fast jedes Wort. Der Dichter schildert uns das Weihnachtsgeschehen so, als ob es in der Landschaft und in Dörfern Schwabens stattgefunden hätte. Manches wird uns zum Schmunzeln bringen. Aber in seinen Gedanken und Worten sind ein tiefer Glaube und viel Weisheit herauszuhören.

 

Text: Arthur Maximilian Miller

Musik: Robert Maximilian Miller

Es liest: Armgard Miller

Musikalische Umrahmung:

Kirchenchor Höchstädt; Einstudierung und Leitung: Marianne Rieder

Orchestervereinigung Höchstädt-Binswangen, Leitung Heike Sirch

 

Eintritt: 5,00 € an der Abendkasse

Samstag, 2. Dezember 2017 um 17 Uhr, Pfarrheim, Höchstädt

Veranstaltungsort

Pfarrheim
Veranstaltungsort:
Pfarrheim "St. Josef"